Wir beantragen Luftfilter für alle Klassen in Gütersloh

Die Ausstattung der Klassenräume der Grundschulen und der Jahrgänge fünf und sechs mit Luftfiltergeräten wird von den uns ausdrücklich begrüßt!

Die Begründung nur Luftfilter für die Klassen 1-6 anzuschaffen, da für Kinder bis zwölf Jahren in absehbarer Zeit kein Impfstoff zur Verfügung steht, ist jedoch aufgrund der Empfehlung der Ständigen Impfkommission, dass Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren nur bei Vorerkrankungen eine Covid-19-Impfung erhalten sollen, auf alle Schüler*innen in der Stadt Gütersloh zu erweitern!

Würden die Klassenräume der Jahrgangsstufen sieben und höher nicht mit Luftfiltergeräten ausgestattet werden, läge dort ein deutlich höheres Risiko vor, dass dort vermehrt Covid-19-Infektionen aufträten. Innerhalb einer Schulgemeinde gibt es eine jahrgangsübergreifende Durchmischung der Kinder und Jugendlichen auf den Schulhöfen, einen Einsatz von Lehrkräften in allen Jahrgangsstufen oder auch Geschwisterkinder in unterschiedlichen Jahrgangsstufen. Dies alles würde bei einer Beschränkung der Luftfilteranlagen auf die Jahrgänge fünf und sechs diese richtige und dringend notwendige Maßnahme ad absurdum führen.

Deswegen beantragen wir die Bemühungen Luftfilter für die Klassenräume der Stufen 1-6 anzuschaffen, auf die alle Klassenräume und Fachräume zu erweitern! Über unseren Antrag entscheidet der Rat in seiner Sondersitzung am Freitag.