Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

hier geht es zu unseren Anträgen im Rat der Stadt Gütersloh
Ratsinformationssystem Gütersloh
Glocke
Westfalenblatt
Neue Westfälische
Gütersloh TV
Gütsel
GT Info
Radio Gütersloh


Hauptinhaltsbereich

Meldung:

Gütersloh, 19. August 2017

SPD-Kandidatin Elvan Korkmaz trifft Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles

Roter Grill der SPD in der Siedlung Dahlienweg
Vor geschätzten 150 Gästen (Elvan Korkmaz: »Ich freue mich, dass so viele gekommen sind!«) konnte die Gütersloher SPD- Kandidatin beim "Roten Grill" im Viertel am Dahlienweg Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles begrüßen. Der Ort ist bewußt gewählt: "»Ich habe hier um die Ecke gewohnt«, erzählt Korkmaz.
Die Ministerin Andrea Nahles gibt gleich Vollgas unter dem Parteimotto »Mehr Gerechtigkeit für alle«.
So berichtet sie kämpferisch, dass sie vor Schreck beinahe einen Verkehrsunfall gebaut habe, als sie beim Autofahren ein CDU-Wahlplakat mit dem Slogan »Gute Arbeit – gute Löhne« erblickte. Die SPD wolle nicht beim jetzigen Mindestlohn stehen bleiben und sich für höhere Löhne sowie für steigendes Renten-Niveau einsetzen. Der CDU wirft Nahles eine »Vogel-Strauß-Politik« vor, Bundeskanzlerin Angela Merkel würde nicht kämpfen, sondern sich »einfach nur weggucken«.
Danach nimmt sich Nahles Zeit für Einzelgespräche. Sie erzählt auch, dass sie Elvan Korkmaz bereits seit 2011 von einer Begegnung bei einem alevitischen Jugendkongreß kennt, und Elvan Kormaz ergänzt: "Andrea Nahles hat mir den entscheidenden Schubser gegeben, in die SPD einzutreten und mich mit der Partei für mehr soziale Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft einzusetzen."

Zum Seitenanfang